Schlagwort: judentum

Jüdischer Kandidat auf islamischer Liste

In Tunesien sorgt die Kandidatur eines Juden für die Ennahdha-Partei bei den Kommunalwahlen für Gesprächsstoff. Doch Simon Slama will nicht als Marionette der Islamisten gesehen werden.  Nach einer…

Das Ende der Nacht. Ein Zeitzeuge der tunesischen Geschichte

Frankofon und Jude: Gilbert Naccache ist auf den ersten Blick gleich ein doppelter Außenseiter in Tunesien. Doch als einer der führenden Köpfe der linken Studentenbewegung 1968 ist der…

«Ich schweige und mache meine Arbeit»: Der Tunesier René Trabelsi ist der einzige jüdische Minister in der arabischen Welt

Der jüdische Tourismusminister René Trabelsi gilt in Tunesien als Mann vom Fach. Doch diskutiert wurde bei seinem Amtsantritt vor allem über seine Religion. Ein Treffen in Tunis. Von…

Feigenschnaps und Polizeischutz

Jedes Jahr pilgern Juden aus ganz Europa und dem Mittelmeerraum zur La-Ghriba-Synagoge auf der tunesischen Insel Djerba. Doch dieses Jahr bleiben viele zu Hause – nachdem Israel vor…

La Ghriba 2015: Pilgern mit Polizeischutz

Beinahe Normalität

Einst lebten in Tunesien mehr als hunderttausend Juden, inzwischen ist die jüdische Gemeinde verschwindend klein. Sie gibt sich diskret, will sich aber auch nicht verstecken.  „Naja, ich laufe…